Waldspielgruppe

Waldspielgruppe

Der Duft des Holzes, das Knistern des Feuers, das Hämmern des Spechtes, das Verfolgen einer Rehspur, das alles sind primäre Naturerfahrungen. Die Kinder erarbeiten sich das Wissen über die Natur so spielerisch, dass sie es nicht einmal merken.

Eine bunte, fröhliche Schar von max. 12 Kindern zieht unter der Leitung einer ausgebildeten Waldspielgruppen-Leiterin und ihrer Assistentin in den Wald. Als Höhenpunkt des Waldmorgens lernen die Kinder über dem offenen Feuer ein feines, warmes Essen zu kochen oder dürfen eine knackige Wurst bräteln. Die köstliche Stärkung darf anschliessend in der Gruppe probiert und gegessen werden.